Waisenhaus in Afghanistan

Mindestbetrag: 10,00 

Sie möchten nachhaltig helfen?
Dann wählen Sie die monatliche Spende.

Kategorie:

Beschreibung

Das Ayesha Waisenhaus in Parwan Afghanistan wird langsam zu klein für die dortigen Bewohner. Da einige Waisenkinder nun die Pubertät erreichen, ist es notwendig getrennte Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Des Weiteren mangelt es auch an Platz für Multifunktions und Gemeinschaftsräume. Die Mietkosten stellen ebenfalls ein Problem da. Der Vermieter hat mitbekommen, dass das Waisenhaus durch Spenden aus Deutschland finanziert wird und erhöht stetig die Miete.

Es war klar ein größeres eigenes Waisenhaus muss gebaut werden, ohne Miete, um mehr Platz zu schaffen und die Monatlichen kosten zu senken. Der Gouverneur von Parwan ist auf unsere Arbeit aufmerksam geworden und hat uns ein Grundstück geschenkt, auf dem wir ein neues Waisenhaus errichten können.

Das neue Waisenhaus soll doppelt so groß wie das vorherige und Platz für 100 Kinder bieten.  Zudem wird es voll ausgestattet sein mit Multifunktions und Gemeinschaftsräumen. Mädchen sowie Jungen haben durch den Bau des neuen Waisenhauses die Möglichkeit getrennte Räumlichkeiten zu bekommen.

Unser Architekt vor Ort hat die Kosten für den Neubau auf ca. 120.000€ datiert. Jetzt liegt es an euch dieses Projekt möglich zu machen.

 

Menü