Zwischen Armut und Dürre – Brunnenaktion im Niger

Killus Aktion

Mindestbetrag: 10,00 

Sie möchten nachhaltig helfen?
Dann wählen Sie die monatliche Spende.

Kategorie:

Beschreibung

Liebe Killus, Wie ihr wisst habt ihr in der Vergangenheit durch verschiedene Sammelaktionen schon einiges an Spenden für die Bedürftigen dieser Welt gesammelt.

Ihr habt nicht nur einen Wassertankwagen für den Gazastreifen (Palästina) finanziert, der schon seit Jahren jeden Monat ca. 9.000 Menschen mit frischem Trinkwasser versorgt. Sondern auch die Schule „Seeds of Hope“ im „Home of Taqwa“ dem größten Waisendorf Ghanas.

Nach diesen zwei großen Erfolgen wollen wir uns bei der dritten Sammelaktion in das Recht auf Wasser einbringen und einen Brunnen in einem Land bauen, in dem Wasser am dringendsten benötigt wird. Dürre ist weltweit in der Sahelzone am größten. Dieses Land ist der Niger.

Der Großteil der Bevölkerung Nigers ist bettelarm und noch dazu von einer heftigen, andauernden Dürre betroffen. Die Menschen sind sogar gezwungen wegen des Wassermangels aus ihrer Heimat zu fliehen.

Um ihnen nachhaltig und ohne Flucht helfen zu können, möchten wir einen Spezialbrunnen für die Dürregebiete bauen lassen. Die Kosten für diese Anfertigung belaufen sich auf 4.000€.

Liebe Killus, Wenn ihr das Gefühl von Durst an heißen Tagen kennt, dann schaut nicht weg und spendet zahlreich für dieses Projekt.

Menü